Steffi`s Hobbys

Mittwoch, 28. September 2011

Steinbeißer Socken

habe ich diese Herrensocken getauft, ich denke mal das Foto macht deutlich warum ich sie so getauft habe :-))


Ich habe beim Muster selbst einmal ein wenig getüftelt.
Bündchenmuster: 2 re 2 li
Schaft und Oberfuss: 1 R rechte M, 1 R 2 re 2 li, das ganze immer im Wechsel, das V ist von Regina Sattas Simplex Socken.
Herzchenferse und Bandspitze.


Wenn mir mal jemand gesagt hätte ich würde in einem Jahr 12 paar Socken stricken, dem hätte ich echt den Vogel gezeigt.
So wie es aussieht werden es mehr wie 12 Paar, ich stricke nämlich beim Tic Tac Toe KAL mit.

Samstag, 24. September 2011

Kaffeebohne trifft Herbst

könnte man zu meinem Wichtelgeschenk sagen, aber seht selbst.....
Mein Wichtelkind Marianne hat sich beim auspacken sehr gefreut :-))

Hier einmal die Strickzeug Tasche in Details, alle Fächer sind außenliegend angebracht.



Bei den Taschengriffen habe ich lange überlegt wie ich sie gestalten soll, ich finde die Lösung des Problems ist mir gelungen.

Damit Marianne ihre Tasche immer erkennt.... ;-)

Die Anleitung der Tasche kann man in diesem Buch finden.

Wie man sehen kann habe ich das "Außenleben" komplett abgeändert,
die Anleitung war aber grundsätzlich sehr hilfreich!

Sämtliche Termine in meinem Haushalt wurden wieder einmal (Männer) über den Haufen geworfen, deshalb bin ich schon heute zum einstellen des Wichtelgeschenks gekommen.

Falls sich jemand gewundert hat warum ich in letzter Zeit so wenig gepostet habe, jetzt wisst ihr warum :-))
u n d jetzt wird wieder gestrickt!

Ich wünsche euch allen ein schönes sonniges Wochenende.



Freitag, 23. September 2011

Tatata taaaa


Das habe ich von  meiner "Wichtelmama" geschenkt bekommen!

Ist das nicht ein Sahneschnittchen?
 Die Tasche ist mit einem beigen- und einem goldfarbigen Garn, mit anscheinend 2 verschiedenen Fäden, gestrickt worden, sie sieht richtig richtig edel aus. Ich freue mich total über dieses wunderschöne Teil.

Danke liebe.....

Den Chai Tee, werde ich zusammen mit meinem Mann genießen, aber von der selbstgemachten Marmelade bekommt von mir freiwillig keiner was ab. Die Schokolade, hmmmm die habe ich gestern gemapft als ich alleine zu Hause war :-)) LECKER

Auf diesem Foto kann man vielleicht noch am besten erkennen wie schöööön meine Tasche ist!!!


Jetzt muss ich euch noch zeigen was ich für meinen Wichtel gemacht habe, theoretisch könnte es Sonntag werden, bis ich dafür Zeit finde.


Montag, 19. September 2011

Jappa dappa du


Mein Wichtelpaket ist eingetroffen!

In unserer wkw Gruppe habe ich beim Herbstwichteln mitgemacht.
Mein Wichtelpaket ist heute eingetroffen, geöffnet werden dürfen alle Pakete aber erst am Donnerstag.
Grins, ich freue mich schon wie Bolle....

Am Donnerstag kann ich euch dann auch zeigen, was ich für meinen Wichtel fabriziert habe.
Thema war natürlich Herbst

Freitag, 16. September 2011

Ich wundere mich selbst....

wie schnell das ging.
Hat aber auch Spaß gemacht, weil es halt so schnell ging :-)
In Weiß sieht die Lintilla richtig "edel" aus.

Wolle: Katia Qina, Alpaca/Bamboo Mix,
Stricknadeln: 4 er Nadeln

Auf diesem Detail Foto, kann man recht gut die Wellen erkennen.

Hier, links der Schnippel, ist alles was noch von der Wolle übrig ist.



Dienstag, 13. September 2011

Haspel und Lintilla

Endlich habe ich mir eine Wollhaspel zugelegt.
 Mit der Haspel habe ich dann gerade die Wolle für diese Lintilla gewickelt, daß ist wirklich eine Erleichterung gegen vorher!
Vorher: Männerarme, Stuhlbeine-Lehnen usw. alles mögliche musste als Haspel herhalten. Ich glaube die Herrn meines Haushalts sind zum Schluß schon weggelaufen wenn sie mich nur mit einem Strang Wolle gesehen haben ;-)

Auf diesem Foto kann man ganz gut die "Wellen" der Lintilla erkennen.

Wolle: Katia Qina, ich muss zusehen das ich mit den 4 Strängen die ich habe hinkomme.


Samstag, 10. September 2011

Socken und Tomaten

möchte ich euch heute zeigen :-))


Nachdem ich eine fertige Socke am Fuß vermessen konnte, war die 2. kein Problem mehr.


Socken für meinen Männe sind auch schon angeschlagen, die Wolle ist von Austermann, mit Jojoba und Aloe Vera.
Das Muster ist Marke Eigenbau:
Bund: 2re 2li und dann immer im Wechsel
1Runde re M und 1 Runde, 2re 2li im Wechsel.



Glocken Pepperoni:
Ich bin mal gespannt wie die Ernte wird, laut Gärtner von dem ich das Pflänzchen gekauft habe, reifen die Pepperoni erst sehr spät, man muss die Pflanze einräumen um alle Pepperonis ernten zu können.


Mein ganzer Stolz, 720g bringt diese Tomate auf die Waage, cool gell.


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,

Donnerstag, 8. September 2011

Post von 100Farbspiele


2 Tage lang habe ich auf den Postboten gelauert, prompt hat er wohl geklingelt als ich im Keller an der Waschmaschine war. Aber egal, ich konnte mein Päckchen beim Nachbarn abholen :-)

Diese Lace Garne haben einen ganz ganz tollen Farbverlauf, sie sind 4 fädrig, aber nicht verzwirnt. Ich bin echt mal gespannt wie sie sich stricken lassen. Je nachdem mit welcher Farbe man anfangen möchte strickt man das Knäuel von außen oder von innen ab.
 Farbe: Herbstspaziergang
Farbe: Apfel

Hier geht es zu 100Farbspiele.


Sonntag, 4. September 2011

Reine Männersache....

nennt sich das Muster aus dem "Großen Regia-Buch," es ist ein reines Zählmuster, Reihe 1 bis 18 wiederholen sich ständig. 
Für mich nennen die Socken sich "Kevin-Socken II."
Die letzten Socken waren anscheinend etwas sehr groß, deshalb warte ich jetzt erst einmal ab, bis Kevin wieder einmal daheim ist und die Socken anprobieren kann, erst dann werde ich den 2. Socken stricken.



Ganz klar, das bei Herrensocken Größe 45, auf meinem Sockenbrett Größe 38 das Muster nicht richtig zu sehen ist, aber vielleicht bekomme ich ja noch Fotos, "am Fuß" :-))


Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag

Freitag, 2. September 2011

Ich freue mich richtig...

denn ich finde das die Wellenreiterstola toll aussieht. Die Farbe ist natürlich Geschmackssache, aber Grün ist nun mal eine meiner Lieblingsfarben.







Auf der Suche nach einem geeigneten Hintergrund bin ich durch den halben Garten gestiefelt, falls mich jemand von der Nachbarschaft gesehen hat, haben die bestimmt gedacht, jetzt ist sie ganz plem plem.
Aber ich wollte euch doch so gerne die Transparenz der Stola zeigen, auf dem letzten Foto scheint es mir halbwegs gelungen zu sein.