Steffi`s Hobbys

Donnerstag, 23. August 2012

Das ist eindeutig GRÜN,

oder????
Mir gefällt die Farbe super gut, aber sie lässt sich ja so was von schwer fotografieren.
Zur Erinnerung, es handelt sich um die Wolle aus Gurkensolarglas II. Wenn man von außen auf dieses Glas schaute hatte man den Eindruck, da drinnen tut sich absolut nix.
Deshalb habe ich auch fast 6 Wochen mit dem Öffnen gewartet.
 Hier mal meine Versuche, die Farbe einzufangen, in der Sonne, im Schatten usw.


 
GlasII war mit vielen grünen Holunderbeeren, gelben und orangen Blüten, etwas Sandorntee und Regenwasser, gefüllt.
 
 
 

Ei jei jei, das habe ich ja fast vergessen....
Fällt jemandem von euch ein Name für die WollfärbungII ein? Bei GlasI erinnert die Farbe an abgeerntete Felder, deshalb hat sie den Namen Spätsommerfeld bekommen. 
Hat jemand eine Idee für GlasII?



 

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Eindeutig Grün,die Wolle ist klasse geworden.Ein Name fällt mir leider nicht ein!
LG Sonja

Anonym hat gesagt…

Das sind doch tolle brauchbare Ergebnisse, sehr schön, finde ich!!

Ach so wie wäre es mit Sencha (wie der Grüntee) für Färbung II?

LG Vanessa

Petras Kramkiste hat gesagt…

Hallo Steffi,

jepp grün, aber nicht so ein frühlingsfrisches sondern eher ein grün was zum Herbst passt, wie wäre es mit Herbstlaub?

Liebe Grüße Petra

Anonym hat gesagt…

Grüne Grütze oder "Krötenschleim:)"

Sonja
PS: Mein Glas ist jetzt zwei Wochen draussen. Keine Ahnung was rauskommt, soll ichs noch ne Weile stehen lassen?