Steffi`s Hobbys

Mittwoch, 15. August 2012

Taraaaaa....


GurkenglasSolarFärbung, Glas I ist geöffnet!!!
Glas I ist das Glas, was von außen am "unappetilichsten" aussah.
Da ich es aber vor genau 4 Wochen befüllt habe und sehen wollte was da drin los ist, bin ich heute zur Tat geschritten :-))
Die ganze Schweinerei rauszuholen hatte ich mir schlimmer vorgestellt, es ging eigentlich ziemlich flott und problemlos! Beim ersten Wasserbad, dem ich etwas Essig zugegeben habe, war das Wasser noch ziemlich trübe.
Eindeutig sind im Moment 2 Farbschattierungen zu sehen.

Hi hi, jetzt kommts, ich habe irgendwo gelesen durch das Alaun soll die Wolle kratzig werden, um dem entgegen zu wirken, soll man Weinstein ins Glas geben. Da ich das erst gelesen habe, als ich das Glas schon befüllt hatte, habe ich beschlossen, jetzt wird die Wolle erst noch ein paar Std. im Weinsteinwasserbad liegen. Weinstein kann aber auch dazu führen, das sich die Farbe noch etwas verändert.
Also: weiterhin Spannung,
ich halte euch aber auf dem Laufenden!





Kommentare:

Maike hat gesagt…

Gar nicht mal so schlecht, dieses Ergebnis!
Ich bin auf weitere Fotos gespannt.

Und dass du heute, auf den Tag genau nach vier Wochen, sofort das Glas öffnest,.......
;))))))))))

Klaudia hat gesagt…

Hallo Steffi,

das sind ja tolle Färbeaktionen...ich habe sie auch schon auf Petras Blog bewundert.
Da ist man doch richtig gesapnnt , was wohl dabei hervor kommt, gell?

HG Klaudia

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii..Farbe kann man da gut erkennen,bin gespannt wie die Wolle im trockenen Zustand aussieht:)
Lg Sonja