Steffi`s Hobbys

Samstag, 3. November 2012

Kreativ Welt Wiesbaden,

was für ein Getümmel, mir haben ordentlich die Füße weh getan, aber schön wars!
Seit längerem, sticht mir schon so ein moderner Quilt in der Nase. Der linke, so wie der rechte Quilt, genau so etwas möchte ich nähen.
Deshalb habe ich mir auch diese Lotta Jansdotter Stoffe mitgenommen.
Die Farbwahl ist eigentlich sehr untypisch für mich, ich habe auch lange, was auch sehr untypisch für mich ist, für meine Entscheidung gebraucht.
Diese beiden Bücher mußten noch mit :-)
Was ich persönlich sehr gut finde, es gibt jedes Jahr mehr Stände mit Wolle. Dieses Donegal hand-painted Socken Garn, hat sich in meine Tasche gemogelt. Außerdem gab es u.a. einen Stand mit wunderschöner und auch günstiger Island Wolle, dem ich zum Glück wiederstehen konnte.
Hier noch einige Kleinigkeiten:
 Ganz besonders haben wir uns über den Stand mit dem FIL A COUDRE Garn, gefreut. Bisher konnte ich das Garn immer nur übers Internet bestellen. Fil a Coudre Garn ist u.a. wunderbar fürs Handapplizieren geeignet.
 
 

Wir haben viele liebe Freunde und Bekannte getroffen.

Aber über diesen "alten Bekannten" habe ich mich wirklich sehr gefreut!
Vor ca. 11 Jahren haben wir den Quilt, für die Patchworktage der Patchwork-Gilde, in Weilburg genäht.  Das Teil mit dem Erker stammt von mir, ich bin immer ganz stolz wenn ich den Quilt sehe und freue mich immer ganz besonders wenn ich "meinen Erker" sehe
:-)))
Ich habe ihn schon wirklich sehr lange nicht mehr gesehen...
 
 
 
Aber jetzt noch einmal etwas ganz anderes.
Ich habe in den letzten Tagen 2 x Stoffe in ganz verschiedenen Geschäften gekauft. Jedesmal habe ich mitbekommen, daß sich die Verkäuferinnen mit Kundinnen darüber unterhielten, daß man die Stoffe heutzutage nicht mehr vorwäscht. Im Gegenteil, sie rieten sogar davon ab! Die Stoffe wären von der Qualität und der Farbechtheit so konzipiert das es schlichtweg sträflich wäre sie vorzuwaschen, frau würde sich nur unnötige Arbeit damit aufhalsen und die Stoffe würden nur an den Rändern ausfransen, was auch unnötig wäre.
Was haltet ihr davon?
Ich habe meine Stoffe bisher alle vorgewaschen und bin jetzt etwas verunsichert!
 




 

Kommentare:

Rosi hat gesagt…

Hallo Steffi,
Leider hab ich es dieses Jahr nicht nach Wiesbaden geschafft. Hätte sich gerne dort getroffen !
Also ich Wäscheleine Stoffe immer vor, hab viel zu viel Angst vorm Einlaufen oder Ausbluten. Da mach ich mir lieber die Arbeit damit.
Liebe Grüße, Rosi

Rosi hat gesagt…

"Wäscheleine"???
Sollte heißen: ich wasche meine Stoffe.....
Automatische Worterkennung *gröl*

Claire Fraser hat gesagt…

Hey, dann sind wir heute vielleicht aneinander vorbei gelaufen. Ich war nämlich auch da.

Ich fand die Wollauswahl allerdings etwas mager. Hatte mir diesbezüglich mehr erhofft. Deswegen war ich auch relativ schnell durch und hab dann strickend in Halle 10 auf den Rest meiner Truppe gewartet. Zum Glück hatte ich Wolle mit und konnte so meine neuen Karbonz gleich einweihen, die ich mir dort gegönnt habe.

LG Claire

Anonym hat gesagt…

Hallo Steffi,
ich wasche meine Stöffchen grundsätzlich vor, nachdem ich so meine Erfahrungen gemacht habe sowohl mit Einlaufen als auch mit Ausbluten, speziell bei roten Stoffen. Ich würde mir lieber vorher die Arbeit machen als nachher einen ruinierten Quilt zu riskieren.
Viel Nähspaß wünscht Dir
Iris aus Köln