Steffi`s Hobbys

Montag, 10. Dezember 2012

Super flauschig und weich

ist der Viva Loop geworden,

damit das nicht verloren geht habe ich mich entschlossen, den Möbius nicht zu spannen.
Man sieht dadurch die Spitzen leider nicht richtig, aber das nehme ich dafür in Kauf.
Bis auf 5 Perlen, habe ich genau ein Döschen Rocaillis in den Loop eingestrickt. Mir wurde es schon "Angst und Bange", ob die Perlen reichen.
Übrigens, so schön drapiert wird den Loop wohl keiner um meinen Hals sehen, ich habe dafür einfach keine Geduld, aber ich hab`s schon ausprobiert, er sieht auch um den Hals geschlungen noch toll aus.
 
 
 

 
Hier noch ein paar Eckdaten:
Die Anleitung ist von Birgit Freyer und wurde als Mystery KAl in der Knitting-Delight Gruppe bei Ravelry gestrickt.
Die Wolle ist Filace Quito, es werden genau 150g davon benötigt, man kann Wolle und Anleitung hier kaufen.
 
 
 

1 Kommentar:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ein traumhafter Loop,sieht total kuschelig aus!
LG Sonja