Steffi`s Hobbys

Dienstag, 17. Januar 2012

ratz fatz

habe ich mir zwei Loops, passend zur jeweiligen Jacke genäht.


Dieser Loop ist etwas dicker vom Stoff, auf einer Seite Fleece und die andere Seite, keine Ahnung was das für Material ist, aber auch dicker. Ich kann ihn auch als Kapuze benutzen.


Lopp Nr. 2 hat auf einer Seite einen brauen Wollstoff bekommen, hält also auch gut warm.



Am längsten hat es gedauert diese Borte anzunähen.
Ursprünglich wollte ich sie zwischen die beiden Stoffe fassen, aber dadurch wäre einiges von der Borte im Stoff verschwunden, also habe ich sie aufgenäht, daß hat mich 2 Nähmaschinennadeln und einiges an Zeit gekostet, aber fertig war der Loop.


Alles weitere geht total easy:
Man näht die beiden langen Seiten des Loops rechts auf rechts zusammen, schiebt den entstandenen Schlauch rechts auf rechts ineinander, dieses mal läßt man beim Nähen eine kleine Lücke, durch die man den Schal wenden kann.


 Diese Lücke muss dann noch von Hand zugenäht werden, fertig ist der Loop.
Man benötigt:
2 verschiedene Stoffe, mindest Länge 1,40m
Breite: 30 cm +/-
Borten usw.: nach Lust und Laune


Wenn mir bewußt gewesen wäre, wie schnell sich diese Loops nähen lassen, hätte es zu Weihnachten innerhalb der Familie Loops gehagelt :-))




Samstag, 14. Januar 2012

Der lange Weg eines Ärmels


Ich bin dabei diese Landlustjacke zu stricken, um ehrlich zu sein, ich stricke schon seit längerem an der Jacke.


Meistens stricke ich Rücken- und Vorderteile, dann lege ich eine Pause ein und stricke die Ärmel usw. Als ich mit dieser Jacke weiter machen wollte.... seht selbst, das Muster kommt einfach nicht raus.

Dann habe ich diesen Versuch gestartet:

Und jetzt kommt es:
"Ich habe unbeabsichtigt einen Weihnachtstern gestrickt,"
aber ich glaube diese Variante bleibt jetzt!!!!!!

Was meint ihr dazu????



Dienstag, 10. Januar 2012

Noch ein GAAA, aber sonst klappt nichts.....


Ich habe jetzt schnell den GAAA von Ann Strong gestrickt, weil....


im Moment sonst: "Nix rund läuft"!

Das Muster des GAAAs haben wir zum Nikolaus in unserer wKw Gruppe gestrickt.

Von meinem Nuvem ist mir das Seil gerissen und zwar kurz vor Schluss, menno.....
Ich habe noch ca. 100g Wolle von dem Knäuel und bei ca. 70g wollte ich mit der Randgestaltung anfangen, grrr....


Das Einstrickmuster bei diesem Jackenärmel hebt sich nicht hervor. Das Grün ist kaum zu sehen, ich brauche eine Kontrastreichere Farbe. Jetzt muss ich erst einmal überlegen was ich mache, dabei habe ich mir soviel Mühe gegeben bei dem Fair Isle Muster, grrrrr.



Freitag, 6. Januar 2012

Mein Dezember GAAA

Ist er nicht schön geworden :-)) ?
Ich fand das war der bisher am einfachsten zu strickende Block!


Der Block ist von Ginette Belanger und wir haben ihn wieder in unserer Strickgruppe gemeinsam gestrickt.



Montag, 2. Januar 2012

Silent Moments


habe ich das Tuch aus dem Bethlehem KAL benannt.


Verstrickt habe ich Dibadu Funnies: Sheepy Mellow und Shimmering Twist. Zuerst war ich sehr unsicher ob die beiden Farben zusammen passen, aber jetzt wo der Schal fertig ist gefällt mir die Farbkombi ausgesprochen gut.
An den Zackenspitzen habe ich jeweils eine klare Perle mit eingearbeitet, es fällt erst bei näherem hin sehen auf, schön dezent, genau wie ich es wollte.

Der Fair Isle Teil des Musters war mein Angst Part, im nach hinein muss ich sagen es hat Spaß gemacht und ich glaube jetzt kann ich es schon etwas besser, hab halt geübt :-))