Steffi`s Hobbys

Montag, 28. Januar 2013

Nicht wirklich viel....

....habe ich in den letzten Tagen auf die Reihe bekommen, immerhin ein neues Patchwork Buch habe ich mir geleistet. Ich finde diese "neuen Quilts" so richtig schön, sie springen mich immer regelrecht an und mit Hilfe dieses Buches werde ich wohl mal irgendwann einen solchen Modernen Quilt herstellen :-)))
Dann hat mir eine liebe Seele, dieses "Socken für Kerle" Büchlein vor die Haustüre gelegt. Ich habe mich total darüber gefreut, es wird auch ganz bestimmt zur Anwendung kommen, es sind Sckenanleitungen bis Gr. 51darin enthalten.
Das gibt meinen 1. Raglan von oben, kurz RVO genannt, um ehrlich zu sein ich quäle mich ganz schön damit. Man hat soviele Maschen auf den Nadeln, daß man kaum sieht was man da tut.

Die Wolle ist Wollmeise: Versuchskaninchen Frosch
Die Anleitung: Campanula ist bei Ravelry zu finden.
Ich stricke mit 3,75er Nadeln

 
 
 
 


 

Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Hallo Steffi,

die Bücher scheinen interessant zu sein...Socken bis Gr. 51 wooow;-)...hab ich noch nie gehört;-).
Der Raglan wird wunderschön...die Farbe ist klasse...bin gespannt, wie er feritg ausschauen wird...

Herzliche Grüße Klaudia

Steffi Ernst-Fleury hat gesagt…

Hallo,
ich wollte Dich herzlich zu meiner kreativen Link-Party einladen. Über kreative Ideen und eigene Kreationen würde ich mich sehr freuen. http://kreativwerkstatt-fleury.blogspot.de/search/label/Link-Party
Liebe Grüße
Steffi

Himbeereis hat gesagt…

Hallo Steffi,

ich verstehe immer nicht, wenn frau sich beschwert, dass der RVO eine Quälerei sein soll. Bereits mit 12 Jahren hab ich meinen ersten RVO gestrickt, und ich war etliche Jahre der Meinung, das man Pullover nur so stricken kann.

Das Schöne ist doch, dass man (vorausgesetzt die Nadel ist lang genug), den RVO zwischendurch mal probieren kann bezüglich der Länge und der Weite, und man muss ihn anschließend nicht zusammen nähen. Bei Kindern kann er dann evtl. ganz einfach verlängert werden.

In diesem Sinne viel Erfolg
Bettina