Steffi`s Hobbys

Samstag, 31. Januar 2015

Hasenbach Challenge 2015

Ich konnte einfach nicht wieder stehen und habe mich bei Katrin für den Hasenbach Challenge 2015 angemeldet! 
Den Button dazu habe ich schon vor einiger Zeit, in der Seitenleiste auf meinem Blog installiert!
Die Entscheidung was ich nähen möchte, viel mir dieses mal relativ schwer.
Zuerst wollte ich ja etwas aus diesen Buch von Claudia Hasenbach nähen, aber nach der langen dunklen Winterzeit war mir dann doch nach etwas farbigerem und ich habe mich für die Gartenblumen entschieden!
Mein Mann hat auf Anhieb den Löwenzahn erkannt, grins, was will man (frau) mehr! 

Dieses Jahr machen relativ viele Patchworkerinnen, bei dem Challenge mit und es lohnt sich bei Katrin vorbei zu schauen und die vielen schönen Blöckchen zu bewundern!





Mittwoch, 28. Januar 2015

Equipment muss sein


Ich habe gerade mal im Duden nachgeschaut, Equipment bedeutet:
Ausrüstung
Ausstattung
Gerät, Material
Werkzeug
Zubehör usw.
Als gestern der Postbote das Päckchen brachte, habe ich ihm gesagt: 
"Ach wie ist das schön wenn sie kommen, sie bringen immer schöne Dinge!"
Er hat nur gegrinst und gemeint, es gäbe noch sooo einige wenige Leute wie mich :-)
Jedenfalls freue ich mich gewaltig über meine neue transportable Tageslicht Lupen-leuchte!
Das gute Teil nennt sich MAGniflex und ist hier erhältlich, momentan ist die Lupen/Lampe sogar leicht reduziert, dass war auch der Grund weshalb ich nicht wieder stehen konnte und da ich mit jedem Jahr das ich älter werde, etwas schlechter sehe habe ich gerade mal in meine Zukunft investiert!
Lach, ich muss jetzt selbst mal wirklich lachen, wie man so manches zu rechtfertigen versucht.....
Ich habe einfach Spaß mit dem Teil, basta!!!!





Mittwoch, 21. Januar 2015

Das Highlight,

die Folk Snowflake, wurde auch von mir besiegt, grins!
Dazu schreibe ich jetzt mal nichts weiter, die Bilder sprechen für sich!


Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, genäht habe ich nach den Anleitungen von hier:






Sonntag, 18. Januar 2015

Geschenke und Burg sind fertig

Mit dem Geschenke Block habe ich mich richtig gequält, ständig wurden diese schmalen Streifen (des Geschenkbandes) ungleichmäßig in ihrer Breite und das rechts außen zu sehende rote Päckchen mit dem gelben Geschenkband, verzog sich nach allen möglichen Richtungen, ich habe aber nicht locker gelassen, bis es mir gefiel!
Die Burg war einfacher als ich dachte, einzig diese 2 roten Dachspitzen (die linke und die rechte in der Mitte), haben mich etwas geärgert. Beim ersten Versuch war die rechte Dachspitze schief, ich habe sie noch einmal rausgetrennt und neu genäht, mit dem Ergebnis, das jetzt die linke und die rechte Spitze schief sind. Ich habe noch einmal alles überprüft, wenn ich das ganze Teil tiefer setze fehlt es mir oben in der Länge, auf beiden Seiten fehlt es an Nahtzugabe, weniger geht da nicht, jetzt bleibt es halt so wie es ist, ist halt ein Steffiunikat, grins!
Das heraus getrennte und das neu genähte Teil sind absolut identisch, keine Ahnung wie das geht, aber wie gesagt, jetzt bleibt es so!

Heute wird hoffentlich der letzte Block des Christmas Samplers fertig werden und wie ich mir schon gedacht habe geht mein Hintergrundstoff zur neige. Es war mir bewusst, das der Stoff nicht reichen würde, aber er gefiel mir so gut, ich musste ihn einfach für dieses Projekt nehmen. Bei der Burg fehlt links und rechts noch ein Streifen, den ich erst annähen möchte wenn der letzte Block fertig ist, wobei ich denke dafür wird es noch reichen!

Aber, hat jemand von euch noch ein etwas größeres Stück Stoff für mich, dass ich dem betreffenden abkaufen könnte, die Blöcke müssen ja schließlich noch zusammengesetzt werden!

Es handelt sich um den Stoff: Holiday Frost by Jan Shade Beach for Henry Glass & Co. 9516





Donnerstag, 15. Januar 2015

Spielereien mit Streifen

Eigentlich brauchte ich nur einen Nine Patch Block, als ich mir ein paar Streifen dafür geschnitten hatte, fiel mir ein, ich wollte ja schon ewig mal diese Lasagne Technik ausprobieren.
Tja, wie das so geht, noch ein paar Streifen geschnitten und losgelegt. 
Eigentlich ja viel zu viele Streifen geschnitten, so groß sollte das Teil ja gar nicht werden, aber es gefällt mir sehr gut, es werden wohl noch einige Streifen dazu kommen, ich weiß auch schon was ich damit machen werde! Noch sind es 2 Teile, dort wo das gelbe x ist, ist das Top noch nicht zusammen genäht, das obere Teil ist auch noch nicht gebügelt!
Für das was ich eigentlich nähen wollte, habe ich mir einen Teil der Streifen abgetrennt, demnächst seht ihr hier was ich damit gemacht habe!
 Beeindruckt war ich von diesen Streifen, es sah ganz seltsam aus und ich dachte, ob da irgendwo eine Windhose wütet.
 Bis ich meinen Fotoapparat geholt hatte, hatte der Wind die Streifen schon etwas verwischt!
Da nirgends in der örtlichen Presse etwas über eine Windhose stand, hoffe ich mal das die Sache gut gegangen ist. Aber was das war.....keine Ahnung!





Dienstag, 6. Januar 2015

Urlaubssticheleien

Eigentlich ist das ja mein nebenher Projekt, aber im Winterurlaub gab es damit einen gewaltigen Schub nach vorne! 
Man braucht halt nicht so vieles dafür, eine extra Tasche ging auch noch ins Auto und zum Glück ist frau ja im Besitz div. Dinge, wie z.B. Tischlampe, kleines Bügeleisen usw.
Außerdem gab es keinerlei Diskussionen, die eine Hälfte des Tisches war "mein"!
 Beim 2. Stiefel von rechts muss ich den Schaft noch einmal austauschen, der rote Stoff war etwas steif und ich konnte die Rundungen nicht so schön rausarbeiten, wie sie eigentlich sein sollten, gefällt mir nicht so gut!
 Hier hat mir brauner Stoff gefehlt, dadurch habe ich einen gelben Stoff für das Lebkuchenmännchen nehmen müssen, vielleicht tausche ich den Stoff auch noch einmal aus!
 Die 3 Kugel habe ich ja schon einmal appliziert und die Schablonen dafür waren ja vorhanden, die 3 Weihnachtskugeln waren ganz flott fertig!
 Sämtliche Blöcke sind mittlerweile mit Reihgarn auf dem Hintergrundstoff aufgereiht, bei diesem Häuser Block bin ich schon am festnähen/applizieren!
 Die Schablonen für die 3 Engel sind auch fertig, jetzt muss ich nur noch die Stöffchen dazu aussuchen und beziehen. Einen Engel musste ich schon mal ausprobieren, ich war neugierig wie er wirkt. Ich glaube für den Heiligen Schein nehme ich doch ein kräftigeres Gelb!
 Hier noch ein paar Urlaubsfotos, nicht das ihr meint ich hätte nur genadelt :-)
 Ich habe mal einiges was mir an Deko gefiel fotografiert, das nächste Weihnachten kommt demnächst ja auch schon wieder!


 Sonne pur!
 Eine etwas andere Weihnachtskrippe, gefiel mir auch ganz gut!

 Den Engel finde ich ziemlich genial, einfach ein Scheit Holz genommen....., coole Idee!

Ich wünsche euch eine angenehme Woche, lasst es euch alle gut gehen!





Samstag, 3. Januar 2015

3 weitere Blöcke vom Christmas Sampler



Der Rentier Block ist mein persönlicher Favorit, ich liebe Rentiere, ob genäht, gemalt, live oder sonst wie, mir gefallen sie einfach sehr sehr gut!
 Der Nussknacker ist etwas sehr bunt geworden, bisher konnte ich mich ja beherschen, ich liebe doch satte Farben, aber beim Nussknacker ging das nicht mehr :-)
Die Kerzen, sie leuchten wirklich wunderbar, ich hoffe das bleibt auch so, wenn ich das Top zusammengenäht habe!
Das war es ja auch was mich bei diesem Sampler magisch angezogen hat, das frau sich mal ein wenig farbtechnisch austoben kann!

Ich bin ja der Meinung, das diese Papiernähblöcke, etwas mit Gehirnjogging zu tun haben, falls ich mal dement werden sollte, sagt mir bitte ich soll noch einige solcher Blöcke nähen, dann bessert sich bestimmt mein Zustand!
Ich muss jetzt selbst mal lachen, aber dafür das ich noch nie weiter was großartiges mit dieser Methode genäht habe klappt es doch ganz gut, man muss sich halt konzentrieren.... und jetzt habe ich auch den Dreh raus :-)
Danke für eure Hilfe!!!






Donnerstag, 1. Januar 2015

Ein frohes neues Jahr

verbunden mit ganz viel Gesundheit, viel kreativer Schaffenszeit
und vielem mehr, wünsche ich euch allen!




Und erneut wartet ein neues Jahr auf uns.




Ein Jahr voller Wochen und Tage, die es zu füllen gilt.

Ein Jahr voller Wünsche und Hoffnungen, die sich in uns regen.

Ein Jahr voller Enttäuschungen und Rückschläge, die wir wohl hinnehmen werden müssen.

Doch freuen wir uns darauf – wir freuen uns auf kommende Stunden und Minuten,

die wir ganz mit unserem Leben anfüllen können.

Ein wunderbares und fröhliches neues Jahr!