Steffi`s Hobbys

Samstag, 28. Februar 2015

Februar Hasenbach Challenge: Stiefmütterchen

Ich finde dieser Block ist ein Chamäleon Block, er passt sich irgendwie immer seiner Umgebung an, zumindest verändert er beim wechseln der Umgebung die Farbe. Zuerst dachte ich, es würde an meiner Kamera liegen, dass ist es aber nicht!
Deshalb zeige ich euch auch mehrere Fotos von dem Block, vielleicht könnt ihr ja erkennen, was ich meine!?
Sucht euch eine Ecke des Blocks aus und vergleicht diese Ecke, mit den weiteren Fotos, es ist wirklich so, der Block ist ein Farbwandler (fast hätte ich Gestaltwechsler geschrieben, junge junge, was ich so produziere :-))))
Ich habe das Stiefmütterchen mal an mein Regal gepinnt und schon sah der Block wieder anders aus, seltsam, seltsam...
Die noch fehlenden Stickereien erledige ich erst wenn das Quilttop fertig ist!
Bei Cattinka könnte ihr wieder ganz viele Hasenbach Blöcke bewundern!

Hier mal ein kleiner Tipp von mir:
Wenn ganz viele verschiedene Stoffe und Farben in einem Block vorkommen, klebe ich mir meistens einen Stoffschnipsel auf, damit ich nicht durcheinander gerate. Hier könnt ihr sehen wie ich das meine!






Dienstag, 24. Februar 2015

Es ist schon sehr erschreckend

wie viele Brustkrebs Erkrankungen, allein in meinem persönlichem Umfeld aufgetreten sind!
Am Wochenende habe ich schnell dieses Herzkissen, auf bitten einer Nachbarin genäht. Es wurde sich von einer ihrer Freundinnen, die aktuell betroffen ist, gewünscht. 
Solchen Wünschen kommt man dann auch möglichst schnell nach!
Ich möchte aber auch wieder einmal auf unsere Herzkissenaktion aufmerksam machen. Wir freuen uns immer sehr über Stoffgeschenke usw., Gerade im Moment fehlt es an Stoffen, wenn jemand Stoffe loswerden möchte, dann bitte hier melden, wir freuen uns immer sehr darüber!







Freitag, 20. Februar 2015

Geschenk und Tauschobjekt


Etwas verspätet, aber dafür von Herzen kommend hat mir Margit (leider ohne Blog) dieses wunderschöne kleine, selbst entworfene Kistchen zukommen lassen! Ich habe es einige male versucht, aber leider werden die Fotos nicht schärfer!
 Im Moment benutze ich das Kistchen als Zwischenlager für meine Stonefields Applikationen!
Einen kleinen Tausch hat mir LintLady angeboten, auf den Tausch bin ich auch sofort eingegangen. Von ihr habe ich dieses Katzenlavendelsäckchen geschickt bekommen, was ich ihr dafür geschickt habe könnt ihr hier sehen!
Das Lavendsäckchen macht sich sehr gut an unserer alten Vitrine!


Übrigens, ich muss den Briefträger nicht mehr belauern, meine nächsten Stonefieldsanleitungen sind da!





Montag, 16. Februar 2015

Tröt tröt tröt, 3 Elefanten

Die ganze Zeit über, wollte ich schon diese Elefanten nähen, diese klaren Farben und Linien sind genau mein Ding!
Ich weiß noch nicht genau ob ich den ganzen Quilt nähe, oder was ich mit den Blöcken mache, aber es war bzw. ist ein absolutes must have für mich sie zu nähen. Übrigens die Anleitung ist total einfach, geht richtig ruck zuck, sehr gut bebildert, damit man auch ohne großartigen Englischkenntnissen zurecht kommt!

Außerdem kann ich ja nicht in einer Tour den Briefkasten belauern :-)
Momentan läuft bei Sew Fresh Quilts eine Aktion, bei man sich die Blöcke kostenlos herunterladen kann, einfach nur das unten zu sehende Bild anklicken! Der Button dazu ist auch schon seit einiger Zeit bei mir im Blog in der Seitenleiste verlinkt, ich wollte ihn euch auch schon lange gezeigt haben!


Allen Faschingsgecken wünsche ich heute einen wunderschönen Tag :-)





Samstag, 14. Februar 2015

Stonefields 1. Monat: alle Blöcke sind fertig

 Eigentlich hatte ich ja vor alle 13 Blöcke soweit fertig zu machen, dass ich nur noch applizieren muss.
Als ich aber mal dran war konnte ich nicht mehr aufhören, hat einfach zuviel Spaß gemacht! Den links zu sehenden Orange Peel habe ich noch einmal erneuert, der vorherige Block wäre nie im Leben durch Sylvias Kontrolle, grins, gekommen!
Ich staune ja sowieso über mich, das ich die Blöcke so einfach ohne jegliche Hilfe, hin bekommen habe. Es war mir nicht bewusst das ich das alles kann! Ich denke das wird sich aber noch ändern, irgendwann schreie ich bestimmt nach Hilfe :-)
Das hier muss ich euch zeigen, auf dem dunklen Stoff erscheinen die Markierungen, die ich mit einem Frixon Pen gemacht habe, nach dem bügeln als helle Linien, es ist nicht hoch dramatisch, ich bin ja nu auch kein Perfektionist, aber ich muss mir das unbedingt mal merken!

Jetzt sitze ich hier mit meiner Kaffeetasse und belauere unseren Briefkasten, dummerweise habe ich mir nicht gemerkt, wann der erste Stonefieldsbriefumschlag da war, das passiert mir aber nur einmal....
PS: Ich glaube ich war auch nur so schnell mit den Blöckchen, weil mich diese blöde Grippe immer noch im Griff hat!




Euch allen einen schönen Valentinstag



Sonntag, 8. Februar 2015

Stonefields, Geburt einer neuen Leidenschaft

Als ich zum ersten mal auf dem Titelblatt der Anleitungen, den Stonefields Quilt von Susan Smith sah, sprang kein Funken auf mich über, als ich aber die ersten Blöckchen auf Sylvias Blog sah, war es um mich geschehen!
Oben das Foto habe ich gestern mit Sonne geknipst, unten das Foto ist von heute morgen, leider ohne Sonne! Da aber gestern Abend ein weiterer Block fertig wurde, musste ich noch ein Foto, halt ohne Sonne machen, der Unterschied ist schon gewaltig!
Ihr seht hier meine 8 fertigen Blöcke, vom 1. Monat, die restlichen 5 Blöcke müssen nur noch appliziert werden.
 Ich werde einmal versuchen euch einiges zu dem Quilt zu erzählen!
 Die Blöcke haben alle Namen, der oben zu sehende nennt sich "Posy Pot"
Der hier heißt natürlich "Orange Peel", er hat mich etwas geärgert, bei dem links zu sehenden Block hatte ich schon Mühe die Mitte zu treffen, was ich bei dem rechten Block dann natürlich verbessern wollte, mit dem Ergebnis, es ist sogar schlimmer wie beim ersten Block geworden! Vorläufig bleibt das erst einmal so, vielleicht habe ich ja irgendwann Zeit und Lust einen neuen Block zu kreieren.
Die linke "Pomgranate", was für ein Name :-), ist fertig und auf die Endgröße zugeschnitten, die rechte muss noch fertig genadelt werden!
" Willie`s Birthday" !

Der rechte "St Honore`Gateau" müsste heute fertig werden. Bei dem linken Block habe ich doch glatt übersehen das er noch ein Innenleben braucht, zum Glück waren die Kreise nur aufgeheftet und ich konnte schnell noch den Stoff in der Mitte installieren!
Die Sterne, sie waren am schnellsten und am einfachsten zu nähen, grins, sie sind alle unter der Nähmaschine herausgeschlüpft!

Die Blöcke haben alle eine Größe von 16,5 x 16,5 cm, ich schneide sie allerdings erst wenn sie fertig sind auf diese Größe zurück!
Zur Zeit bekomme ich monatlich eine Anleitung für diesen Quilt zugeschickt, für den 1. Monat waren 13 Blöcke zu nadeln, die ich alle soweit fertig habe, ich liebe ja Herausforderungen, aber ich denke dieses Tempo werde ich nicht beibehalten können.
Mein vorläufiges Ziel ist es, alle Blöcke soweit fertig zu machen, das ich nur noch applizieren muss und das wird dann eine Arbeit werden, die ich überall erledigen kann.
Ansonsten habe ich den Vorsatz, nur Stoffe aus meinem Stash (Stoffschrank) zu verwenden und diese möglichst in pastellfarben, mal sehen wie lange ich das durchhalte. Bis jetzt fiel mir die Stoffwahl auch leicht, ich habe einfach den Schrank aufgemacht, ein Stöffchen herausgezogen und geschaut, was dazu passt :-), es geht halt nichts über einen gut gefüllten Stash!

Es wird jeden 3. Sonntag im Monat ein Link-Up auf Sylvias Blog geben, bei dem alle die diesen Quilt nähen ihre Fortschritte zeigen können. Einsteigen in dieses Projekt, kann jeder der will und das auch jederzeit!




An dieser Stelle , ein liches Dankeschön für all die schönen Kommentare auf meinem Blog!
"Ich liebe es"!!!!



Freitag, 6. Februar 2015

Alles eine Frage der Organisation, OH MY STARS

hoffentlich ist das auch wirklich so, nicht das ich mich gerade mal selbst beschwindelt habe!

Die 3 Sterne die ihr hier seht, habe ich für den QAL "Oh My Stars," der momentan bei Facebook in der Patchwork Gilde läuft, genäht! Es ist die 1. Anleitung von insgesamt 15, die Sterne werden in Inch genäht und es gibt jeweils 3 verschieden große Blockgrößen!

Für die vielen schönen Nähaktionen, bei denen ich dieses Jahr dabei sein möchte, musste ich mich etwas umorganisieren, was bedeutet Wolle raus aus dem Vertiko, Projektkisten rein!
Ich kann noch einige Kisten füllen....puh, 1-2 werden wirklich noch gefüllt, aber dann ist es gut, sonst werde ich wirr!
Hier noch die Info für den Sternen BOM. Mein Dank gilt Sheila, die uns freundlicherweise die Anleitung zur Verfügung stellt und Claudia Funk, die sie für die Mitglieder der FB Gruppe übersetzt!
Verlinkt habe ich Sheila schon vor einiger Zeit, mit dem in der Seitenleiste zu sehenden Button!

Was in der Kiste schlummert werde ich euch am Sonntag zeigen!


Ein herzliches Willkommen an meine neuen Leserinnen, möget ihr euch hier auf meinem Blog wohlfühlen!!!




Montag, 2. Februar 2015

Das Christmas Sampler Top

 ist soweit fertig und bleibt auch vorläufig erst einmal so!
Das bisherige Layout des Quilts stand so schon in meinem Kopf fest und ich habe es auch so verwirklicht. Jetzt muss ich allerdings erst noch etwas Stoff für die äußere Umrandung und evtl. auch für das Binding kaufen und da ständig etwas anderes ist (aktuell bin ich stark erkältet) und Weihnachten erst in 11 Monaten ist, kann ich mir etwas Zeit  für die Fertigstellung lassen!
Diesen Sampler zu Nähen hat mir sehr viel Freude bereitet und ich konnte auch einiges an Erfahrungen dabei mitnehmen! 
Ich möchte mich auch gerne bei Julianna für diese total schönen Anleitungen bedanke, einfach KLASSE Julianna, alles hat richtig gut geklappt, Danke für deine problemlosen Anleitungen!
Hier zeige ich euch was noch von meinem Hintergrundstoff übrig war! Es war mir schon klar das es knapp wird und ich habe mich von vornherein bemüht den Stoff einzuteilen, grins, aber so knapp...junge, junge!!! Bei der Burg musste ich tatsächlich noch 2 klitzekleine Stückchen von einem anderen Stoff einflicken, das oben zu sehende Stück hat nicht ausgereicht!

Meine Erfahrungen mit PP waren vor dem nähen dieses Quilts auf einige wenige derartige Nähereien begrenzt und da ich der Meinung bin, beim PP nähen braucht man mehr Stoff (mit meinem Stoff bin ich echt geizig) dachte ich immer, dass ist nichts für mich! 
Ich bin kuriert, ich mache so etwas wenn es sich ergibt öfters, bin ja auch jetzt beim Hasenbach Challenge dabei!!!





Ich gehe jetzt auf`s Sofa, meine Schnupfen gequälte Nase zwingt mich dort hin!