Steffi`s Hobbys

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Diese vier lustigen Schneemänner

möchten euch schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr und ganz viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für
2016 wünschen!
 Die vier sind mir zwischen den Jahren von der Nadel gehüpft, eigentlich sollten es ja sechs werden, die restlichen beiden muss ich aber nun auf meiner todo Liste nach hinten schieben. Im neuen Jahr, wird endlich mal an meinen derzeitigen Projekten weiter genadelt.
 Der rechts außen zu sehende Schneemann wird heute noch verschenkt, da waren es nur noch drei :-)
Die 4 Gesellen und noch einige mehr von der Sorte, könnt ihr in diesem Büchlein finden!





Montag, 28. Dezember 2015

Auf die Reise

  nach Australien, habe ich diesen kleinen Quilt geschickt. 
Mir gefielen diese vielen verschiedenen Häuschen sehr gut, mit dem Stern in der Mitte passte der kleine Quilt für mich sehr gut zum Thema Weihnachten und gleichzeitig zu einer Reise um die Welt, er reiste ja schließlich nicht gerade um die Ecke.
Diese grünen Felder sollen Bäume, Büsche usw. symbolisieren, damit er seiner neuen Besitzerin auch ja Glück bringt, habe ich auf eines dieser BüscheFelder, einen Marienkäfer als Glücksbringer appliziert!
Ach ja, wie man sehen kann ist auch sehr viel "Wasser" um die Häuser, man muss ja schließlich nach Australien schwimmen, grins, oder fliegen!
Leider ist mir kein besseres Nahfoto gelungen. 
Der Marienkäfer sitzt übrigens im Gras!






Samstag, 26. Dezember 2015

Frohe Weihnachten euch allen!

Das ist mein Geschenk von Jeanette, vom SSCS Austausch. 
 Ich bin total begeistert, schaut euch doch einmal diese feine Stickereien an, einfach nur WOW!
 Ich frage mich, mit was für einem Garn Jeanette gestickt hat???
Das sieht fast so aus als ob sie mit Maschinennähgarn gestickt hätte, diese Stickereien sind so was von fein ausgeführt.
Liebe Jeanette, habe herzlichen Dank dafür, ich freue mich sehr!!!
Danke auch an Chookyblue für die viel Arbeit, die sie bestimmt mit der Organisation für den SSCS hatte.
Diesen kleinen Weihnachtsbaum hat mir Sylvia geschenkt, er passt wunderbar zu meinen Jim Shore Engeln!






Mittwoch, 23. Dezember 2015

Eine kleine Anleitung für Euch,

ein Bügeleisen Körbchen
Aufgeklappt wird dieses Körbchen, in das wunderbar ein kleines Bügeleisen passt, zur Bügelunterlage.
 Nachdem ich an der Nordsee Sylvias Bügelunterlage gesehen habe, habe ich beschlossen, da muss was neues für sie her! Nur, wie was...
 Zunächst habe ich erst einmal Bügelstoff, die genaue Bezeichnung dafür weiß ich leider nicht, hier bestellt, Susanne wusste auf meine Anfrage hin, sofort was ich wollte!
In Ermangelung einer besseren Idee hatte ich mich spontan entschlossen Sylvias Namen freihand zu patchen,  das ist dann dabei heraus gekommen, es geht aber auch jedes andere Muster, oder einfach nur Stoff.  
Innen ist eine doppelte Thermolan Füllung, die ich freihand mit der Näma quiltend mit dem Top verbunden habe, erst dann kommt der Bügeleisenstoff auf die Rückseite.
Rechts oben in der Ecke ein Gummiband angenäht, links den dazu gehörenden Knopf, bei den unteren Ecken genau umgekehrt, links das Gummiband, rechts den Knopf! Die Henkel des Körbchen habe ich mit einem Band verziert und eingepasst. 
Das Binding an den Bügeleisenstoff angenäht, umgeklappt und vorne mit der Hand angenäht, anschließend mit der Nähmaschine, in der Falz nähend, die Henkel und das Gummi noch einmal verstärkt befestigt, damit das Ganze ja gut hält.
Den Schnitt für das Ganze habe ich mir so erarbeitet...
 Eigentlich wollte ich ja diesen Schuhkarton in die Mülltonne entsorgen, dann habe ich aber vor der Mülltonne stehend erkannt, "das ist ja genau der Schnitt" den ich brauche.
Rechts und links diese beiden "Laschen" abgeschnitten, einmal den Karton im Ganzen mittig durchgeschnitten und das Ganze dann wieder etwas ineinander geschoben, mit Malerkrepp wieder zusammengeklebt, das war`s! 
In die neu entstandene Mitte passte genau mein kleines Bügeleisen hinein!
Diese Ecken waren Gold wert, die hier zu sehenden Knicke habe ich beim Körbchen abgenäht, dadurch lässt sich besser der Knick im Körbchen bilden! Hmm, ist das für euch nachvollziehbar?
Vor allem der Knick im Körbchen, ist ja der Burner, grins, aber mir fällt gerade keine bessere Bezeichnung dafür ein, auf dem oben zusehende Foto mit dem Bügelstoff, könnt ihr erkennen wie ich das meine.
Falls jemand nicht klar kommt, Fragen kostet nichts :-)

Eigentlich wollte ich euch ja noch zeigen was ich von Sylvia geschenkt bekommen habe, geht aber leider nicht, meine Kamera möchte gerade keine Fotos an den Laptop abgeben, was das schon wieder ist, Menno!






Dienstag, 22. Dezember 2015

Stonefields

 Puh, bei diesem 9. Stonefields Monat habe ich das Gefühl ich hätte nur Kreise produziert!
Dabei sind das noch nicht einmal alle Blöcke, ein großer "Kreisfresser" bei dem ich 24 kleine Kreise herstellen muss fehlt noch, ich bin nämlich erst bei 12 fertigen Kreisen!
 Die oberen 3 Blöcke:
Bulls Eye, Block 89, 90 und 91
 Hyde Park:
Block 92, 93, 94 und 95
 The Ring Cycle: (hi hi, inklusive meiner Hausschuhe)
101, 102 und 103
 Für den links oben zu sehenden Sunflower Block habe ich tatsächlich 3 Tage gebraucht!
Rechts: Snowdrop
Unten: Clemence
Ich merke gerade ich komme etwas durcheinander, teilweise gehören die Blöcke in den 8. Monat, da ich sie euch aber noch nicht gezeigt habe, mache ich mal weiter!
2 x Mirror Circles

Das Känguru habe ich noch nicht gemacht, ich bin noch auf der Suche nach einem Hawaiihemd für das Tierchen, erst wenn mir der passende Stoff in die Finger fällt, gibt es ein Känguru.
Das ist ernst gemeint!!!

Auf Sylvias Blog gibt es noch mehr Stonefields Blöcke zu sehen!









Freitag, 18. Dezember 2015

High Heels



Hi hi, wofür der "Schuh" ist kann ich euch nicht verraten, nur so viel: er gehört zu den 
Gefunden habe ich den Sky High Heels bei Craftsy, er ist von borsedigaya.com!

Das ist schon ein schickes Teil und ganz einfach zu nähen!




PS: Ich habe das Original um ca. 20% verkleinert!





Montag, 14. Dezember 2015

Einen etwas anderen Weihnachtsstern

 habe ich für meine australische Swap Partnerin Simone genäht.
 Nachdem mein SSCS Paket endlich wohlbehalten in Australien angekommen ist, kann ich euch nun den ersten Teil des Inhalts zeigen!
Aufgabe war, ein weihnachtliches Ornament für den Weihnachtsbaum zu nähen!
Damit fing dann meine Kopfarbeit an: 
was haben die denn dort für Weihnachtsbäume, ein Tannenbaum wird es ja schlecht sein, mmmm, sticke ich was, nähe ich was,  groß, klein, mini...
Bücher durchgeblättert.....
 Und dann fiel mir eines meiner Lieblingsbücher in die Finger:
 Zauberhafte Lieseleien von Hilde Klatt.
Seit ich dieses Büchlein besitze wollte ich schon diesen Stern nähen.... außerdem liebe ich es zu Lieseln!
 Der Stern ist in meinen Augen ja eher was für ins Fenster zu hängen, aber da ich ja sowieso nicht wusste was es für Weihnachtsbäume in Australien gibt, 
war es dann auch egal! 
Ich hoffe sehr das Simone viel Freude mit dem Stern hat!
PS: Ich habe alles mit der Hand genäht und dabei gefühlte 150 000 Perlchen aufgenäht!






Sonntag, 13. Dezember 2015

Freitag, 11. Dezember 2015

Unter Hochdruck

 entstehen hier Weihnachtsgeschenke, leider kann ich euch vieles davon noch nicht zeigen, aber hier einmal 2 Kleinigkeiten, an denen ich noch letzte Hand an legen muss!
 Dieser Stern ist aus einem anderen Projekt übrig geblieben und eh er bei mir vergammelt......
Ich habe den Stern bewusst nicht mittig gesetzt, es muss nicht immer alles Zentral gesetzt werden, so entwickelt sich oft der ureigene Charme des Projektes.
Irgendwie fehlt da aber noch etwas, vielleicht noch eine kleine Applikation... mal schauen, wenn ich noch Zeit habe, kommt da noch etwas drauf.
 Hi hi, an diesen beiden Flip Flops habe ich richtig Spaß, wofür sie sind kann ich euch leider auch noch nicht verraten. Seit Tagen bin ich am überlegen, es muss noch etwas auf die Blume, lieber weiße Perlen oder lieber ein weißer Kreis? Komisch, sonst bin ich ja immer sehr spontan, aber dieses mal tue ich mich echt schwer! Vielleicht soll es ja beides nicht sein,
Hat jemand von euch vielleicht noch eine Idee?????
Applizieren werde ich sie so, wie auf dem oberen Bild zu sehen ist, hugh, habe ich gerade beschlossen!





Mittwoch, 9. Dezember 2015

Die Weihnachtspost aus Australien ist da!

Ich habe den Brief erst einmal befühlt und mir alle Aufkleber usw. angeschaut, dann habe ich mir einen Kaffee geholt, eine Kerze angezündet und es mir gemütlich gemacht!
Auf dem Weihnachtsanhänger des linken Päckchens stand: for under the Tree, also erst einmal nebenhin gelegt, sobald unser Weihnachtsbaum steht, bekommt es einen Ehrenplatz darunter.
Aus dem rechten Päckchen kam dieses total goldig bestickte Körbchen!
Hier der Inhalt des Körbchens aufgereiht:
eine kleine Schmetterlingsstickschere,
ein Schneckenmaßband,
2 Zuckerstangen,
ein kleines Nähset für unterwegs
u n d
eine Anleitung von Hatched and Patched für eine Weihnachtskugel. 
Ich stehe doch so auf die Anleitungen von Anni Downs, strahl!
So langsam fühle ich mich wie ein kleines Kind, ich bin richtig gerührt!
Hier noch einmal das Körbchen, es sieht aus als ob es von Hand genäht wurde, es ist aus Filz und wunderschön mit einem Langettenstich versäubert worden. Ich glaube die Stickerei wurde auch von Hand aufgenäht, ich bin mir aber nicht sicher, meine Nähmaschiene würde das jedenfalls nicht so schön machen!

Das alles hat mir, 
aus Australien geschickt, ich war schon einmal auf ihrem Blog und habe gedacht, boah, das ist ja ein richtiger Stick- und Patchworkprofi, nun sehe ich das ich richtig gedacht habe :-)!
Jetzt bin ich gespannt was an Heiligabend aus dem anderen Päckchen heraus kommt!

Hier noch einmal der Link zum SSCS 
Und auch noch ein dickes Dankeschön an Chooky, ich glaube sie hat viel Arbeit beim organisieren der ganzen Aktion gehabt!