Steffi`s Hobbys

Montag, 25. Januar 2016

Findus für Jannick

kommt zu seinem neuen Besitzer
Aber erst muss ich einmal erzählen:
 Eine sehr liebe ehemalige Kollegin von mir, hat vor kurzem 
mit 42 Jahren ihr erstes Kind - Wahnsinn - bekommen.
Wir fanden das so beeindruckend, dass wir beschlossen, dafür müssen wir etwas besonderes nähen!
Wir, das sind Moni, eine weitere ehemalige Kollegin und ich.
Moni kommt seit einiger Zeit, wenn es ihr Schichtdienst erlaubt, zu mir zum Nähen, aber so richtig fit ist sie da drin noch nicht.
 Dementsprechend habe ich mir einen Kopf gemacht, in meinen Beständen geschaut und und und... auf einmal viel mir dann der Findus in die Finger.
Ihn hatte ich letztes Jahr beim Frühjahrs Mystery von Regina Grewe genäht.
 Moni bekam eine Einführung ins Paper piecing und ist dann mit meiner Restekiste inklusive Vorlagen losgezogen. Sie hat alle Füllblöcke genäht und gemeint: was ich ihr denn da beigebracht hätte, dass hätte ja absoluten Suchtcharakter, grins, was mich natürlich sehr gefreut hat!!!
Moni ist dann noch einige male zum Nähen zu mir gekommen, ich habe sie auch bewusst ganz viel nähen lassen. Der Findus-Quilt ist dabei so langsam gewachsen, er misst jetzt 83 x 66 cm.
Für die Rückseite haben wir eine Fleecedecke zerschnitten, heften, quilten usw. war alles Monis Aufgabe.
Sie hat mich gefühlte 50zig mal gefragt, ob ich schon beim Nähanfang gewusst hätte, was für ein Quilt dabei heraus kommen würde und konnte es nicht fassen, als ich das immer wieder verneint habe.
 Der Quilt wurde mit einem Tunnel zum aufhängen versehen, wir hoffen das er nach reichlichem Gebrauch, später noch lange Zeit im Kinderzimmer hängt.
Ich habe dann das Binding angenäht, mit der Hand nähen ist nicht unbedingt Monis Stärke. 
Ah ja, bisschen was habe ich auch getan, zuschneiden, applizieren, sticken usw. war alles meine Aufgabe.
Die ganze Aktion hat mir einen riesigen Spaß gemacht!!!
Am kommenden Mittwoch haben wir uns dann bei Jannick zur Übergabe eingeladen, ich bin echt mal auf den kleinen Kerl gespannt und hoffe das ich ihn auch recht lange halten darf!

An dieser Stelle auch noch einmal ein dickes Lob an Moni, wobei so einiges müssen wir noch üben, worauf ich mich schon sehr freue, sie ist nämlich ein Blitzdenker, nur die Umsetzung, da hapert es noch ein wenig, kein Wunder sie hat vorher noch nie etwas gehandarbeitet, aber das bekommen wir in den Griff!!!!






Kommentare:

Christine Barnsley hat gesagt…

What a lovely quilt! It is a very special gift and I am sure it will be treasured! Have a lovely week! Christine x

Flickenstichlerin hat gesagt…

Klasse Steffi,
das waren die geheimen Sticheleien, wunderschöner Kinderquilt. Super Gemeinschaftsprojekt.
Liebe Grüßle,
Sylvia

StrickRatte hat gesagt…

Ein sehr schönes Gemeinschaftsprojekt,kommt bestimmt gut an.
LIebegrüße
Hannelore

Kunzfrau hat gesagt…

Toll habt ihr Beide das gemacht. Und es ist so superschön, wenn es gelingt, jemanden mit dem Nähen angestecken zu können!

Gruß Marion

Marle hat gesagt…

Liebe Steffi,
eine schöne Gemeinschaftsarbeit und ein tolles Geschenk!
LG
Marle

Teje hat gesagt…

Hi! This is super fun quilt! So beautiful! x Teje

Lisa J. hat gesagt…

Very cute little quilt.

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Liebe Steffi,
dein bzw. euer Findus-Quilt ist der Hammer. So toll, da werde ich glatt nostalgisch den als meine beiden noch klein waren habe ich ihnen am liebsten die Findusgeschichten vorgelesen. Die Bücher fand ich immer so klasse den auch auf den Bildern gab es so viel zu entdecken. Genauso geht es mir nun mit diesem Quilt so länger man ihn anschaut so mehr entdeckt man. Ich bin hin und weg und der kleine Jannik wird sich bestimmt am allerliebsten in diesen Quilt kuscheln ob er somit jemals an die Wand kommt ist dann allerdings fraglich..kicher..
Richte auch Moni mein Lob aus! Für ihre erste Handarbeit hat sie sich eben eine super Lehrerin ausgesucht sonst würde der Quilt wohl anders aussehen (wenn ich an meine Anfänge zurück denke uiui.)
Liebste Grüße Deine Sandra