Steffi`s Hobbys

Dienstag, 27. September 2016

Dicke Champignons und eine Schale...

sind quasi frisch "geschlüpft" !
Damit meine ich die helleren Pilze, 
die dunkleren wohnen schon seit einigen Jahren in unserem Garten!
Ob der dicke Pilz überhaupt noch in die Pfanne passen würde?
Mein Favorit ist ja der mittlere, große Pilz, er ist einfach rundum "gut gewachsen!" 
(Foto unten)
 Auf dem Foto seht ihr erste Versuche, mit einer Toipapierrolle und einem Spagettieisbecher, grins, hat was, gell! (Foto unten)
 Übrigens hier kann man auf den Fotos, die unheimliche Größe unseres Ginko Baumes erkennen!
,
 Ich bin ja der Meinung, da passen noch einige Pilze hin!
Grummel, erst vor kurzem Unkraut gejätet und es kommt schon wieder durch, grummel...
 Diese Schale habe ich mir gewünscht, sie sollte unbedingt Löcher haben, damit das Wasser ablaufen kann, sie wird mit Dachwurz bepflanzt werden.
Am besten gefallen mir die Betonsachen wenn sie schon eine "Gartenpatina" angesetzt haben und sich der Natur farblich angeglichen haben! Aber das kommt schon noch...
Mal schauen, vielleicht feile ich die Kanten noch etwas ab, aber erst muss die Schale gut durchgetrocknet sein.
Den Yoga Frosch habe ich selbst gekauft und eigenhändig nach Hause geschleppt.
 In seiner Ecke im Garten, strahlt er Ruhe pur aus, sieht man doch, oder?
 Ob ich da mal ein Räucherstäbchen abbrennen lassen sollte?
Ich freue mich, heute Abend geht der Yoga Kurs wieder los.
Ommmmm


Sooo
jetzt muss ich hier noch was aufklären, die Pilze habe nicht ich gemacht, ich habe zwar schon ganz lange einen Sack Beton gebunkert, bin aber nicht wirklich zum Pilzanbau gekommen.
Ein guter Freund der Familie fragte immer... hast du schon angefangen. Als ich letztens im Elsass war, hat er sich meinen Betonsack mitgenommen, nach einigen Fehlversuchen hat er wohl jetzt eine eigene Technik entwickelt. Ich weiß nur das er nach anfänglichen Versuchen mit div. Formen zu einer Technik mit Damennylonstrümpfen (er grinst sich immer einen, wenn er davon redet) übergegangen ist, egal wie, dass hat er super gut gemacht!
Ich freue mich total über diese schönen Pilze!!!!
Nächstes Jahr kann er ruhig noch welche machen!







Kommentare:

Nana hat gesagt…

Die sind in der Tat richtig toll, wie auch die anderen Sachen aus Deinem Garten.
Super Riesenginkgo.

Nana

hansundgrete Kreativblog hat gesagt…

Hallo Steffi,
ja Du hast es gut! Schicke mir doch mal den Betonheinzelmann vorbei :-)
Die Pilze sind so schön und die Schale ist auch super. Die wird sicher einiges auf die Waage bringen. Ich denke, für so große Objekte braucht man auch eine starke Männerhand. Ich bleibe lieber bei meinen "Kleinigkeiten". Mein Sack Beton war schon sooo schwer und sooo unhandlich. Den Trick mit den Nylonstrümpfen musst Du mir mal verraten.
Liebe Grüße Olga

Klaudia hat gesagt…

Ohh, auch sowas Tolles haben will, für meinen Garten;-)...deine Pilze sehen toll aus.Jaja, das Unkraut kommt immer wieder soo schnell...wir haben und Kiesbeete angelegt, damit es nun länger sauebr bleibt;-)

LG Klaudia

Eveli hat gesagt…

Liebe Steffi

schöne Pilze hast Du da im Garten.
Wegen der Patina, das heisst um sie zu beschleunigen, kann man sie mit Naturejoghurt einstreichen. Dieser Tipp stamm aus der österreichischen Sendung Natur und Garten. Kannst es ja probieren wenn Du willst.

Viel Spass beim Garteln (auch aus obgenannter Sendung)

Eva

Neststern hat gesagt…

Die Pilze sind fast so gross wie Dein Gingko:-) Der braucht noch ein bischen, aber ich finde es rührend, wie er sich tapfer hält.
glg Susanne

Quiltgirlie hat gesagt…

Schöne Pilze hat Du in Deinem Garten. Ich wollte immer schon mal Kübel aus Beton machen, habe ich mal in irgendeiner Zeitschrft gesehen. Das Unkraut sprießt bei mir auch ungebremst, der feuchte Sommer ist schuld.
LG, Britta

Christine Barnsley hat gesagt…

Love all your mushrooms and I especially like the yoga frog.... I like frogs! He is a fun addition to your garden! Christine x

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Steffi
Deine Pilze sehen wirklich toll aus. Wunderschön!
Einen sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

Malu hat gesagt…

Die Pilze sind toll geworden. Diese abgerundeten Formen sich richtig schön.

Monika Kunstnadel hat gesagt…

Liebe Steffi,
so ein schöner Garten. Die Pilze sind einfach klass.
Da können sicher noch ein paar zu.
Dank Dir auch für die schönen Eindrücke aus dem Elsass.
Sei lieb gegrüßt und viel Spaß beim Yoga
Monika

Cattinka hat gesagt…

Eine sehr schöne Gartendeko Idee! Winterfest und zeitlos schön.
LG
KATRIN W.

Julimond hat gesagt…

Der Yoga-Frosch ist ja der Knaller. Total klasse.
Sind Betonpilze auch giftig oder vielleicht doch eßbar;-)))

lg
Iris

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Liebe Steffi,
wow die Pilze sind ja der Knaller. Die sehen so toll aus, diese Betonsachen gefallen mir immer besser. Sie machen sich mega gut wie man ja bei dir sieht. Und der Frosch ist der Hammer, früher habe ich auch viel Yoga gemacht..räusper...sollte ich vielleicht mal wieder mit anfangen.
Grüß dich ganz herzlich
Deine Sandra

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Steffi,
in deinem Garten ist ja einiges los, sicher bist du schon oft auf die Pilze angesprochen worden, die Schale hat es mir allerdings auch sehr angetan ;-) Liebe Grüße von Martina

Monika hat gesagt…

Das ist ein schöner Garten und die Pilze sind ganz ganz toll geworden. Auch der Jogafrosch ist toll.
Liebe Grüße Monika