Steffi`s Hobbys

Montag, 29. Februar 2016

Insgesamt 4 DollQuilts

sind  für den SAL bei Katrin, fertig geworden.
 Wie das so ist, erst ist mir nichts eingefallen, aber dann hatte ich auf einmal 4 kleine Quilts fertig. 
 Quilt Nr.1 ist ein eigener Entwurf! Ich habe mir das Muster auf Karo Papier aufgezeichnet, einen Probeblock genäht, die "Balken" als zu dick empfunden, beim 2. Versuch war ich dann zufrieden!
Der kleine Quilt misst: 48 x 38 cm
 Quilt 2 und 3 habe ich mit dem Mini Hex N More Ruler zugeschnitten. Das kleine Lineal habe ich schon vor längerer Zeit erworben und bin mich am ärgern, weil ich erst jetzt etwas damit gemacht habe. 
 Dieses kl. Lineal ist echt der Hit, man kann so viel damit spielen, ich glaube das könnte süchtig machen :-) 
Auf dem oberen Foto könnt ihr das kleine Hexi Lineal sehen.
 Quilt 3 wurde gestern schon von mir verschenkt, ich hoffe das die neue Besitzerin viel Freude damit hat. Könnt ihr auf diesem Foto den Schmetterling erkennen? Das meine ich mit Spielen, mit dem Lineal kann ich noch einiges anstellen, ich bin wirklich total begeistert.
Diese beiden kleinen Quilts, sind von Kante zu Kante gemessen 31 cm groß!
Und hier kommt noch ein UFO, das mir im Zuge der Mini Quilt Näherei wieder einmal in die Hände gefallen ist. Ursprünglich sollte es einmal rund werden......es misst jetzt von Kante zu Kante 36 cm!
Das sind die 3 Minis, die ich noch habe :-)

Jetzt verlinke ich noch zu Katrins Blog, dort gibt es ganz bestimmt noch viele schöne DollQuilts zu bewundern, viel Spaß beim anschauen!
Diese ganze Aktion hat mir sehr viel Freude bereitet!!!




Hier habe mich auch noch zu den mordern Quiltern verlinkt


Freitag, 26. Februar 2016

Da wird doch glatt die Kuh verrückt


 Als ich aus meinem Nähzimmer kam, stand da ein Paket....
Ich war total geplättet als ich diese wunderschöne Kuh daraus hervor holte und habe erst einmal mit unserem Sohn geschimpft, weil er mir nicht gesagt hat, dass ein Paket für mich da ist!
 Schaut euch das mal an, diese entzückenden Details! Häkelblümchen, Applikationen, das Euter, der Schwanz, der türkise Kopf, überhaupt diese Farben, sind für mich schon der Hammer, ich liebe doch solche Farbkombis!!! Ein paar Leckerlis für mich waren auch noch in dem Paket, die habe ich sofort in Sicherheit gebracht, grins, ich war doch etwas stinkig mit dem Herrn Sohn...
Liebe Regina, du hast ja sooooo einen dicken Stein bei mir im Brett!
Du hast mir eine solche Freude bereitet, ich weiß gar nicht wie ich das wieder gut machen kann, aber mir fällt schon noch was ein!
Und hier noch ein Foto von zwei meiner Mini Quilts, die zu Katrins Puppen SAL am entstehen sind.
Am kommenden Montag wird das Rätsel um die Minis aufgelöst werden. Vielleicht wird noch ein dritter Mini Quilt von mir bis dahin fertig! Ich freue mich schon sehr auf die vielen kleinen Quilts der Teilnehmerinnen des SAL.







Mittwoch, 24. Februar 2016

Time for Jane, A8 + A9


Links A8, rechts A9!
Beide Blöcke sind per Paper piecing mit der Nähma genäht worden. 
Ich finde der A9 ist mir etwas arg "pinkig" geraten (kommt auf den Fotos gar nicht so rüber), in der Masse wird der Block aber nicht mehr auffallen. 
Rechts in der Seitenleiste meines Blogs, könnt ihr noch viele verlinkte Jane Näherinnen finden. Viel Spaß beim Stöbern!





Sonntag, 21. Februar 2016

Stonefields

 Das ist der "Rollercoaster" Block 108,
bei diesem Kreisfresser -ich habe mir doch glatt 2 meiner Kreisschablonen beim bügeln der Kreise geschmolzen- hätte ich fast die Lust verloren. Und als ich dann den Block endlich fertig hatte, habe ich fest gestellt, ich hätte die Kreise kleiner machen müssen, sie passen gerade so auf den Block, aber 
DAS BLEIBT JETZT SO!!!
 Das sind die "Finale" Blocks 98, 99 und 100
 Hier kommt 3 x "The Dice"  Block 112, 113 und 114
 und das ist der "My Bebe" Block 109
Bei diesem Block muss ich nur noch den großen Kreis applizieren.
Hier noch alle Blöcke auf einen Blick.
Wenn ich richtig gezählt habe muss ich noch 11 Blöcke nähen, es kommt allerdings noch einiges an Kreisen auf mich zu, hoffentlich bremst mich das nicht wieder aus!
Auf Sylvias Blog gibt es noch mehr Stonefields zu sehen!
Damit ihr besser erkennen könnt wie klein der Crossover Mini ist, habe ich ihn einmal mit einem Stonefields Block fotografiert.
Ich war gestern auf der "Kreativ All" in Wallau und wie das so geht, bin ich 2 x an einem Puppenstand vorbei gelaufen, bis mir dann aufgefallen ist, dass ich hier ja alles für den Puppen Nähkurs von Marianne bekomme. Zum Glück hatte ich mir die Materialliste mitgenommen.
Die Leute waren super nett und haben mich richtig gut beraten, nur habe ich leider vergessen zu fragen ob ich Fotos von den vielen schönen Puppen, auf meinem Blog einstellen darf.
Falls noch jemand von euch Zubehör für den Puppen Nähkurs braucht, hier der Link zum Shop:






Samstag, 20. Februar 2016

Puppen Nähkurs bei Marianne

Schaut euch einmal diese süßen Püppchen an!
Ab 2. März findet bei Marianne ein Puppen Nähkurs statt, wer mitmachen möchte sollte sich vorher bei ihr anmelden. Die Materialliste für den Kurs ist schon auf Mariannes Blog zu finden. Ich bin zwar eine absolute Nulpe in Sachen nähen (ich sage immer: Patchwork kann ich, aber nicht nähen), aber diesen schönen Püppchen kann ich nicht widerstehen und habe mich schon einmal angemeldet.
Ich meine mich erinnern zu können, ich glaube in der Schule haben wir einmal eine Puppe genäht oder gestrickt, mein Gott ist das lange her!





Mittwoch, 17. Februar 2016

Finish

 Das ist er, der fertige Crossover MiniQuilt, ich zeige ihn euch einmal ganz bewusst von hinten.
Diese vielen Nähte auseinander bügeln, hüstel, war schon heftig, aber beim zusammen stecken hilft es dann doch sehr!
 Der Quilt gefällt mir wirklich sehr sehr gut, auf den Fotos wirkt er längst nicht so farbenfroh, wie er in Wirklichkeit ist.
 Am oberen und unterem Rand habe ich einige übrig geblieben "Fitzelchen" eingearbeitet.
Jetzt lasse ich ihn erst einmal ruhen, mal schauen wie ich das Binding mache.
Der Mini misst ohne den äußeren Rand
53 x 37,5 cm
20,5 x 15 inch

Auf diesem Wege möchte ich mich recht herzlich bei der Initiatorin des Crossover Mini Mystery Quilts bedanken.
Es hat total Spaß gemacht, ich habe schon seit ewigen Zeiten nicht mehr so viele Stecknadeln gesteckt und so viele kleine Teilchen zusammengesetzt habe ich sowieso noch nie. Ich bin gerne wieder dabei, falls es einen neuen Mystery geben sollte





PS: der Mystery war eine Aktion bei den Quiltfriends




Sonntag, 14. Februar 2016

Erste lege Versuche, des Crossover Mini Mystery Quilts


Ich habe mal ein Probelegen gemacht und dabei ist mir ja glatt ein Fehler aufgefallen, zum Glück nicht weiter schlimm und schnell zu beheben, schaut mal ob ihr es auch seht.
Meine Farbwahl gefällt mir sehr gut, auf dem Foto sieht das ganze recht pastellig aus, was es aber nicht so ganz trifft. 
Ich lasse das jetzt mal so liegen und schlafe erst einmal eine Nacht darüber!
Morgen entscheide ich wie es weiter geht!






Mittwoch, 10. Februar 2016

Time vor Jane und Crossover

A6 und A7
 Die beiden Blöcke waren ziemlich unspektakulär zu nähen.
Den A6 habe ich mit der Nähmaschine über Papier genäht, beim A7 das gleiche, nur wurden die Melonen per Hand appliziert!
Hier im Blog, in der Seitenleiste könnt ihr die Blogs weiterer DJ Näherinnen aufrufen und verfolgen was dort an Janes genäht wurde.
 Hier auch noch einige weitere "Schnipsel" vom MiniQuilt Mystery Crossover, der zur Zeit bei den Quiltfriends stattfindet. Ich muss ein wenig aufholen, während der Nähwoche habe ich daran nicht weiter gearbeitet.
Das ist jetzt der 2. Teil der 4. Woche.
Ich muss mir das einmal als Gedankenstütze hier aufschreiben, sonst komme ich durcheinander





Sonntag, 7. Februar 2016

Da bin ich wieder

um einige Erfahrungen und ganz vielen positiven Eindrücken reicher.
 Ich habe viele super nette Frauen kennengelernt, oder wieder getroffen, ein gemeinsames Hobby verbindet enorm und einiges an "Nadelgesprächen" geführt, mein Kopf läuft jetzt noch über.
 Die BGB wurde von vielen von uns genäht, zu meiner Schande muss ich gestehen, ich war dabei das Schlusslicht. Musste ständig mit meiner Nähmaschine kämpfen und hatte irgendwie die Schlafkrankheit. Was meine Freude an dieser schönen Nähwoche nicht schmälerte. ganz im Gegenteil, ich habe es genossen umher zu schlendern und zu schauen.....
 Hier ein Blick auf die Jugendherberge Leutesdorf
 und hier auf der anderen Straßenseite war direkt der Rhein. Hochwasser war angesagt und es war spannend zu sehen wie das Wasser ständig stieg.
 Dieses Quilt-Top hat Anne genäht. 
Ich glaube sie hat die Blöcke schon mitgebracht, sonst wäre sie bestimmt nicht so weit mit dem Top gekommen.
 Kuchen gab es als Dankeschön von der Praktikantin der Juhe. Angehende Hauswirtschafterinnen brauchen Näherfahrungen, diese Näherfahrung durfte das Mädel bei uns sammeln :-)
 Herma hat uns eine sehr schöne Idee zum Nähen einer Projekttasche gezeigt.
Sie hatte auch eine ganze Überraschungskiste von der Fa. Prym dabei, jede von uns bekam einen Taschenbügel, Dankeschön!!!!
 Inga hat ihre superschönen New York Beauty Blöcke ausgelegt. 
Ihre Farbwahl ist der Burner, das kommt mir ja so was von entgegen, ich glaube ich muss auch so etwas schönes nähen.
 Sooooo, 
da ist nun das Objekt, dass ich dann endlich fertig gestellt habe!
Von außen sieht sie nach 1000 und einem Schaf aus.
 Von innen nach Tausend und einer Nacht. 
Das liegt daran das ich den vielen bunten Reißverschlüssen die Susanne dabei hatte, nicht widerstehen konnte. Natürlich habe ich auch einige von den RV mit nach Hause genommen.
Hier einmal die Seitenansicht. 

Es gab einen Flohmarkttisch, auf dem ich erbärmlich viel für mich gefunden habe.
Außerdem den Tisch der Gelüste, den hättet ihr sehen müssen, zum Glück war er genau hinter mir, wenn ich ständig freien Blick darauf gehabt hätte, wäre es übel ausgegangen, 
Versuchung pur sag ich nur.

Irgend etwas stimmt mit mir nicht. 
Eigentlich wollte ich zu hause sofort wieder nähen, 
aber das Fieberthermometer zeigt an das ich Fieber habe, was dazu führt das ich ständig müde bin. Ich glaube ich lasse heute den Schlafanzug an und lege mich ab und zu mal hin.