Steffi`s Hobbys

Montag, 13. Februar 2017

Nur mal so schnell,

geht meistens in die Hose 
und wenn man dann noch anfängt mit seinen Stoffen zu geizen,
sollte man besser gerade aufhören!
 Da ja gestern der 2. Teil des BerninamedaillonQAL heraus kam, dachte ich: 
ich nähe erst noch schnell die andere Variante des Zentrumblocks, die Variante von Dorthe.
 In Stoffe aussuchen bin ich ja ganz flott, 
 ich habe auch wieder einen von meinen selbstgefärbten Stoffen
 (mit denen bin ich obergeizig) dazu getan, also losgelegt....
Was ist passiert,
 ich habe das aller letzte Stück, bei dem jeweiligen Segment,  zu knapp angelegt, da war nichts mehr an das man hätte dran nähen können.
Beim ersten mal hätte ich es evtl. noch ausgleichen können, aber was mache ich....
JA, ich mache es beim 2. Teil gerade noch einmal falsch und zwar noch schlimmer als beim ersten mal.
 Also meinen Freund den Nahttrenner hervor geholt, die Nähma ausgeschaltet und Licht ausgemacht. Es bringt dann nichts weiter zu machen.
Die zwei Nähte habe ich dann vorm TV aufgetrennt.
Wie ich die verschiedenen Segmente später zusammen fügen werde, dass entscheide ich ganz spontan,
das sind nur ein paar Beispiele, was so alles möglich ist.
Rechts oben, dass war die betreffende Naht, 
so was blödes, 
der Zentrumsblock könnte schon lange fertig sein.








Ich werde mich gleich zu den ModernCologneQuiltern verlinken!



Kommentare:

Nana hat gesagt…

Das ist echt lästig und ich gebe Dir zu 100% Recht: mal nur kurz geht nicht, kommt stets Murcks heraus. Aber die Blöcke sind echt toll.

Nana

Christine Barnsley hat gesagt…

What a shame Steffi... the blocks are beautiful and I am sure you will find an answer! Have a lovely week! Christine x

Cattinka hat gesagt…

Ich versuch auch immer wieder beim pp Stoff zu sparen, aber das geht leider öfters in die Hose, und ohne Nahttrenner kann glaub ich niemand auf Papier nähen. Deine Segmente sehen schön aus, das Orange leuchtet so toll!
LG
KATRIN W.

eSTe hat gesagt…

Oh, wie schade. Kenn ich auch, passiert meistens wenn man denkt: mach ich noch "schnell". Also sei getröstet in den Wissen, dass das ein sehr schöner Mittelblock wird. Deine Stoffwahl gefällt mir und hat sicher eine tolle Wirkung.
LG eSTe

StrickRatte hat gesagt…

Schöne Stoffwahl hast du getroffen.Aber sch ärgerlich wenn man Stoff geizig ist,das kenne ich zu gut und immer wieder passiert mir auch der selbe Fehler.
Du schaffst das noch.
LG Hannelore

MissSewing hat gesagt…

So was kenne ich auch und ist mir auch schon passiert! Auch zwei Mal hintereinander falsch! Aber da hast Du das einzig richtige gemacht: alles liegen lassen und Licht aus! Das mache ich genauso und am nächsten Tag gehe ich wieder mit neuem Elan an mein Werk. Auf jeden Fall lohnt sich das und der Quilt wird sicher noch ganz toll! Die Stoffkombination ist jedenfalls sehr schön! Danke für's Teilen und Mitmachen bei Modern Patch Monday!
viele Grüße, Christiane von den Modern Cologne Quiltern

Kunzfrau hat gesagt…

Hach ich fand's schön zu lesen, dass nicht nur mir sowas passiert! Das beruhigt doch ungemein :-)

Gruß Marion

Melanie hat gesagt…

Ich schließe mich "Fishtown Lady" an. Wenn Du das genau so wie die Ecke möchtest, müsstest Du das Dreieck teilen. 45° Winkel von der Ecke zeichnen. Ist kein HST also nicht die Hälfte. Ich würde mir vermutlich eine FPP Vorlage dafür bauen :)