Steffi`s Hobbys

Montag, 24. Juli 2017

Bügel-Handtasche "Sylt" die Zweite

Nach wie vor ist Taschen nähen nicht meine bevorzugte Liga,
erst recht nicht wenn ein Stoff für die Handtasche ausgesucht wurde, 
der so gar nicht zu dem Bild, das ich mir von dieser Tasche gemacht hatte, passt.
Ich musste meinen gut behüteten Paula Nadelstern Stoff, 
mittig auseinander schneiden um an diese beiden Sterne zu kommen, 
am Rand ging es leider nicht, sonst wären die Sterne nicht in die Mitte gekommen.
"Das hat mir richtig weh getan!"
 Ja und wie das dann so ist, trödelt man herum und kommt nicht vom Fleck.
Da die Tasche das Geburtstagsgeschenk, für die behinderteTochter guter Freunde ist, habe ich mich gefreut etwas für sie tun zu können, mein persönlicher Streß ging erst mit der Auswahl des Stoffes los.
 Aber jetzt ist sie fertig und gefällt mir richtig gut. 
Ich darf nur nicht an mein schönes zerschnittenes Stoffstück denken.
 Hier noch ein Foto von den beiden von mir genähten "Sylt" Handtaschen.
 Die Anleitung für die Handtasche gibt es hier zu kaufen.
Das ist noch nicht meine letzte derartige Handtasche, die Taschen sind ein kleines Raumwunder und sehr bequem zu tragen. Ich glaube ich muss mir ein noch ein Herbst/Winter Modell nähen.







Verlinken werde ich mich bei Quiltmyway, SewfreshQuilts und CrazymomQuilts.

Mittwoch, 12. Juli 2017

Time for Jane Mittwoch

E 11, E 12, E 13, ein Randdreieck TL 4 und der erste Block aus der F-Reihe, F 1
sind fertig geworden.
 Momentan fehlt mir einfach die Zeit um an etwas größerem, wie z.B. dem Bernina Quilt oder dem Kaninchenloch, weiter arbeiten zu können. 
Statt dessen nähe ich, wenn dann Zeit ist, an dem Dear Jane weiter.
 E 11, 
komplett mit der Hand genäht. 
Erst hatte ich Sorge ob ich diesen Block hinbekomme, 
einmal angefangen war er dann doch recht zügig fertig.
 E 12,
auf Papier genäht.
 E 13,
auch auf Papier genäht
 1 Randdreieck  TL4,
auf Papier genäht.
F 1,
auf Papier genäht.

Die DJ Näherei macht mir großen Spaß, dass liegt unter anderem bestimmt auch daran, das sich meine Nähfähigkeiten gesteigert haben. Die Ergebnisse werden immer besser  und ich stelle immer zügiger die einzelnen Blöcke fertig. Ich wollte ja, die einzelnen Reihen schon einmal zusammen nähen, aber um daran bleiben zu können fehlt mir dann doch wieder die Zeit.
 Schaut doch einmal bei den anderen Jane Näherinnen vorbei,
Valomea, Gitta und Maria freuen sich bestimmt über einen Besuch auf ihren Blogs.









Montag, 10. Juli 2017

Snail`s Trail, 6Köpfe12Blöcke

Der Snail`s Trail, ist der mittlerweile 7. Block vom  6Köpfe12Blöcke BOM.
Die Anleitung stammt dieses mal von Lalala Patchwork und ist wieder sehr gut erläutert.
 Da ich ja, mit meinen schon seit einiger Zeit gut abgelagerten, Allison Glas Stoffen nähe, muss ich immer erst schauen, wieviel Stoff ich in den einzelnen Farben habe, um anfangen zu können.
Dieses mal viel mir meine Entscheidung leicht, ich habe mich für diese Kombination entschieden, weil mir mein Stash das so vorgab.
 Alle bisherigen Blöcke auf einen Blick.

In unserem Garten wurde Rollrasen verlegt.
 Ein lange gehegter Wunsch meines Mannes, er wollte schon immer einen gepflegten Rasen!
 Ich fand es spannend, jeder sagt das ist wie Teppichboden verlegen, aber ich wollte es unbedingt einmal gesehen haben. Jetzt weiß ich es, es ist wirklich wie Teppichboden verlegen 😊😊😉
 Hier seht ihr meine Wässerung Utensilien, jetzt stehe ich jeden morgen auf dem Rasen und halten den Wasserschlauch drauf......
Ein Foto von gestern Abend, sieht gut aus, ich scheine meinen Job richtig zu machen,
jedenfalls weiß ich wo meine Zeit hingeht 😏
Eine Woche muss ich noch.....










Montag, 3. Juli 2017

BERNINA Medaillon QAL, der 4. Rand

Es ist schon ein gutes Gefühl, 
wenn man wieder ein Etappenziel, den 4. Rand, erreicht hat.
 Just als ich jemanden gefunden hatte, der mir das Quilt Top hielt, 
kam eine Wolke daher und mogelte sich zwischen Sonne und Top, was geschah: 
"Der Quilt ist ein Chamäleon, er verändert ständig seine Farben!" 
 Hier einige Detail Fotos, auf denen ihr vielleicht die verschieden farbigen Hintergründe erkennen könnt. Beim Square in a Square Rand habe ich goldfarbige Sprengel, beim Flying Geese dunkelblau und rosa Sprengel als Hintergrund usw, in Natura kann man das sehr gut erkennen, nur auf den Fotos leider nicht.
 Beim Square in a Square habe ich richtungsweisend rote Dreiecke, die aus einem selbst gefärbten Stück Stoff geschnitten wurden, verwendet. Da es ein selbst gefärbter Verlaufsstoff war, dessen Farbe auch ins Orange gingen, ist der Effekt nicht ganz so arg am hervor treten, gefällt mir aber sehr gut, passt zu diesem Quilt.
 Auf diesen beiden Fotos könnt ihr das ganz gut erkennen.
Grins, bei den Fotos ist eines dabei, auf dem meine Signatur auf dem gefärbten Stück Stoff zu sehen ist. Es war mir einfach zu Schade diesen Schnipsel wegzuwerfen, also ist er vernäht worden.
Hier noch ein liegend Foto, ich hätte vielleicht auf eine Leiter steigen müssen, um den Quilt im ganzen fotografieren zu können.
Mein Dank gilt Dorthe und Andrea, die diesen Bernina QAL ausrichten:
"Mädels, ich bin total begeistert von den tollen Anleitungen, VIELEN DANK!







Verlinken werde ich mich bei den ModernCologneQuiltern, SewfreshQuilts, QuiltsMyWay und natürlich bei Bernina