Steffi`s Hobbys

Montag, 24. Juli 2017

Bügel-Handtasche "Sylt" die Zweite

Nach wie vor ist Taschen nähen nicht meine bevorzugte Liga,
erst recht nicht wenn ein Stoff für die Handtasche ausgesucht wurde, 
der so gar nicht zu dem Bild, das ich mir von dieser Tasche gemacht hatte, passt.
Ich musste meinen gut behüteten Paula Nadelstern Stoff, 
mittig auseinander schneiden um an diese beiden Sterne zu kommen, 
am Rand ging es leider nicht, sonst wären die Sterne nicht in die Mitte gekommen.
"Das hat mir richtig weh getan!"
 Ja und wie das dann so ist, trödelt man herum und kommt nicht vom Fleck.
Da die Tasche das Geburtstagsgeschenk, für die behinderteTochter guter Freunde ist, habe ich mich gefreut etwas für sie tun zu können, mein persönlicher Streß ging erst mit der Auswahl des Stoffes los.
 Aber jetzt ist sie fertig und gefällt mir richtig gut. 
Ich darf nur nicht an mein schönes zerschnittenes Stoffstück denken.
 Hier noch ein Foto von den beiden von mir genähten "Sylt" Handtaschen.
 Die Anleitung für die Handtasche gibt es hier zu kaufen.
Das ist noch nicht meine letzte derartige Handtasche, die Taschen sind ein kleines Raumwunder und sehr bequem zu tragen. Ich glaube ich muss mir ein noch ein Herbst/Winter Modell nähen.







Verlinken werde ich mich bei Quiltmyway, SewfreshQuilts und CrazymomQuilts.

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Das ist ja ein halber Koffer durch die Bügel, fantastisch. Ich finde sie wunderbar.

Nana

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Steffi,
deine Bügelhandtasche ist ein richtiger Hingucker, die hast du wirklich toll hinbekommen!!! Danke für den Hinweis auf meinem Blog, die Personen sind nicht identisch, richtigerweise heißt die Autorin des von mir vorgestellten Buches mit Vornamen Kerstin, die verlinkung zu ihrem Blog ist aber korrekt, da hatte ich sicher auch das Sockenstrickbuch im Kopf ;-) Liebe Grüße von Martina

Fischtown Lady hat gesagt…

Die Tasche ist wirklich klasse, der Hingucker überhaupt! Das es dir nicht leicht gefallen ist den schönen Stoff zu zerschneiden kann ich gut nachfühlen. Hat sich aber gelohnt. Die Tasche wird sicher viel Freude bereiten.
Liebe Grüße, Marita

Regina2609 hat gesagt…

Die Tasche mit dem Paula-Nadelstern-Stoff sieht ja megastark aus! Die erste Tasche hatte ich ja schon in Nickenich bewundert, ich glaube, jetzt mit Deiner zweiten hast Du mich endgültig angefixt. Leider kann ich die Email-Adresse auf dem Bild nicht richtig entziffern, kannst Du mir die evtl mal per What´s App schicken? Das wär ganz lieb!
Viel Spass beim Tragen der ersten und Verschenken der zweiten Tasche!
Liebe Grüße, Regina

eSTe hat gesagt…

Obwohl ich auch nicht "der" Taschenfan bin, begeistert mich die deine. Erst mal durch die große Eingriffsöffnung, die ist echt stark. Und dass du dafür deinen Lieblingsstoff zerschnitten hast, hat sich rentiert, denn sie sieht absolut spitze aus!
LG eSTe

Sandra Walker hat gesagt…

OMG I just LOVE Paula Nadelstern's kaleidoscopes! Beautiful bag. :-)

Cattinka hat gesagt…

Beide Taschen sehen spitze aus, die mit dem ausgemittelten Stoff ganz besonders. Und ich wette die 2. ging ganz leicht zu nähen, nachdem Du schon wusstest wie es geht.
LG
KATRIN W.

evaj hat gesagt…

Thank you for the wonderful inspiration and link on Show and Tell Monday !! Bambi Hug

Beth @ Cooking Up Quilts hat gesagt…

The bag looks wonderful! I love the way you fussy cut the fabric for the stars. Thanks for linking to Main Crush Monday!

Angi hat gesagt…

Liebe Steffi,

wundervoll......einfach wundervoll finde ich diese 2. Tasche!! Ja..weh tut es schon, wenn man ein Stück Stoff "zerstückeln" muss...aber, wie man sieht hat es sich gelohnt!!
Die Beschenkte wird sie sicherlich voller Freude benutzen.

Liebe Grüße
Angi